Samstag, 16. April 2011

Tulpenmarkt in Potsdam













Nachdem wir gestern den 80.ten Geburtstag meiner Oma gefeiert haben, wollte ich heute unbedingt auf dem Rückweg in Potsdam auf das "Tulpenfest"gehen.

Neben vielen
Futterbuden und allerlei Dingen die man nicht braucht, gab es auch tolle Stände mit selbstgemachten Kleinigkeiten, Holländer in traditioneller Robe und mit ihrem unwiderstehlichem Slang und natürlich TULPEN.
Besonders fasziniert war ich vom Holländischen Viertel mit seiner einmaligen Architektur und den kleinen Läden und Kunsthandwerkbetrieben die zum bummeln einladen.
Obwohl "Mann" relativ schnell gelangweilt war und wahrschein
lich der nächsten Autoshow entgegen fiebert hat sich der Ausflug bei dem tollen Wetter gelohnt.

Kommentare:

  1. Uii, Deine Fotos sehen aber super aus: Welche Kamera benutzt Du? Der Weißabgleich ist toll!

    Und war das die Omi mit dem Kissengeschenk?

    Liebe, liebe Grüße mein NähSchnulli ;)
    die Dani

    AntwortenLöschen
  2. Nein die Omi mit dem Kissengeschenk war schon im Februar :)

    Achso ich habe eine Canon EOS 350 D, nicht merh das aktuellste Modell.
    Weißabgleich reguliere ich meistens über Lightroom wenns etwas zu "düster" war :)

    Danke NähDani :)

    AntwortenLöschen

★★Platz für Kritik und Lob…Wenn euch mein Blog gefällt...Follow me★★


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...