Sonntag, 1. Mai 2011

Mein Nähzimmer (chen)...

Vor ein paar Wochen habe ich beschlossen meinen verglasten Balkon in ein Nähzimmerchen, gewissermaßen eine "KreativBox" umzuwandeln.
Das geschau aus drei Gründen:

1. Mein Freund sehnte sich nach etwas Ruhe beim Schauen seiner Autosendungen (und anderen "Männerreportagen" die Frau meist mit einem sparsamen Blick erträgt)

2. Musste ich ständig den Tisch im Wohnzimmer räumen, wenn es an die Mahlzeiten oder Ähnliches ging.

3. Kennt bestimmt jeder Bastelfreak...Stoffschätzchen und andere unersetzbare Dinge brauchen Platz.

Als erstes hatte ich mir zu diesem Zweck vor 2 Wochen eine Dose Farbe im Baumarkt anmischen lassen, um der Wand einen neuen Look zu verpassen. PETROL...meine Lieblingsfarbe schlechthin sollte es werden. Kombiniert mit einem schlichten Regal und ein paar Schmetterlingen war der Grund perfekt. Was nun noch fehlte war ein Arbeitsplatz, den man bei Bedarf wegklappen kann, um auch dem Wäscheständer die Chance auf freien Blick in den Garten zu ermöglichen.Gestern war es dann soweit und mein Wunsch wurde ich einer Handwerklichen Glanzleistung meines lieben Freundes bis in die Abendstunden realisiert. Nun bekomme ich zwar nur in der Werbung Gesellschaft, aber es ist GROSSARTIG. Vielen vielen Dank an meinen Maschinengerattergeplagten Johannes.



Kommentare:

  1. Stecknadeln passend zum Nadelkissen: Streber :DDD! Find ick jut! Und es sieht soooo schön gemütlich und arbeitsbereit bei Dir aus! Viel Spass in Deinem neuen "Wohnzimmer" ;)!

    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,

    OH ich finde das Nadelkissen besonders schöön,
    da erkenne ich doch einen wunderbaren Stoff.grins

    Ich finde dein Nähzimmer super schön, endlich Platz, nichts ist schlimmer als in der kreativen Phase den Platz zu räumen. Juchhu
    Aber muss denn der Wäscheständer unbedingt in den Garten schauen, kann der nicht in den Hof gucken.hihi

    Liebe Grüße und ganz viele wunderbare Ideen
    Chriss

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe heute noch Farbe für die Tischplatte gekauft, ein schönes Sandfarben...Ich bin gespannt :)Ich mach morgen mal Fotos wie es geworden ist....

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht doch schön und gemütlich aus! Ich habe auch mein eigenes (kleines) Reich. Es reicht aus, um mich "zügellos" auszulassen und vor allem - man macht die Türe zu - und niemand sieht das Chaos! Habe vorher auch immer unseren Esstisch in der Veranda mit Beschlag belegt und war gezwungen, diesen bei Mahlzeiten zu räumen.
    Also, viele gute Ideen in der KreativBox und immer eine Handbreite Stöffchen unter der NäMa...
    Beste Grüße,
    Line

    AntwortenLöschen

★★Platz für Kritik und Lob…Wenn euch mein Blog gefällt...Follow me★★


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...